Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2019
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2016
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2011
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Institutsgruppe Psychologie

Jahr 2019

Sei einer von 50.000: Petition unterzeichnen!

08.05.2019: "Seit 1999 werden PiA trotz eines abgeschlossenen Bachelor-/Master- bzw. Diplomstudiums während ihrer postgradualen Ausbildung zum Psychotherapeut*in mit durchschnittlich 639 €/Monat bezahlt, obwohl sie behandlungsrelevante Leistungen erbringen und meist voll in der Patientenversorgung eingesetzt sind (Klein-Schmeink, 2017). Sie müssen ihre Ausbildungskosten (zw. 20.000-70.000 €) selbst tragen und besitzen keinen arbeits- und sozialrechtlichen Status (Morbitzer et al., 2005). Sie haben keinen Anspruch auf Bezahlung, Urlaub oder Mutterschutz (Strauß et al., 2009)."

Zwar wird sich durch das Psychotherapeutenausbildungsreformgesetz (PsychThGAusbRefG) da bald was ändern - doch nicht für all jene, die aktuell Psychologie studieren oder bereits ein solches Studium abgeschlossen haben. Deshalb schließen wir uns der Forderung nach angemessenen Übergangsregelungen an!

Bis zum 28. Mai braucht es 50.000 Unterzeichner. Sei einer davon und verbreite den Link weiter:

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_03/_31/Petition_92805.mitzeichnen.registrieren.html   

Autismus - ein autobiographischer Alltagsbericht

16.04.2019: Der Titel hält, was er verspricht: Wortgewandt und mit jeder Menge Humor berichtet Julian Leske über sein Leben mit dem Asperger-Syndrom. Der Weg dorthin war kein leichter, erst mit 18 Jahren erhielt er die Diagnose. Fast zehn Jahre später macht er mit seinen Vorträgen die Autismus-Spektrum-Störung für Nichtbetroffene erlebbar und verständlich, fernab von Klischees. Dabei ist es ganz egal, ob das Publikum aus "Laien" besteht oder aus Menschen, die mit dem Thema bereits vertraut sind - Julian Leske schafft es, alle abzuholen, was nicht zuletzt seiner lockeren, selbstbewussten Art geschuldet ist. Neugierig geworden? Kommen lohnt sich!

Fragen bitte im Vorfeld an die Facebook-Seite oder Mail-Adresse der IG Psychologie richten. Für besonders Interessierte gibt es nach dem Vortrag noch eine Diskussionsrunde mit Julian in einer Kneipe, die noch bekannt gegeben wird.

Jahr 2016

Vollversammlung

06.07.2016: Wir laden euch im Auftrag von Prof. Leplow herzlich zu unserer nächsten Vollversammlung des Institutes für Psychologie ein.

Diese findet ja traditionell am Ende eines jeden Semesters statt, diesmal am

Mittwoch, 13. Juli 2016
um 16:00 Uhr
Hörsaal III (Raum 1.31)
Emil-Abderhalden-Str. 26-27

Tagesordnung:

1) Bericht des Geschäftsführenden Direktors
2) Koordination der Lehrveranstaltungen im WS 2016/17
3) Verschiedenes

Jahr 2011

Vollversammlung

17.01.2011: Liebe Institutsmitglieder,
hiermit lade ich herzlich ein zur Vollversammlung des Instituts für Psychologie am Mittwoch, 02. Februar 2011, um 13:00 Uhr, Hörsaal, Lehrgebäude, Brandbergweg 23.

Tagesordnung:

1) Bericht des Geschäftsführenden Direktors     
2) Lehrprogramm im SoSe 2011     
3) Anfragen der Studierenden     
4) Verschiedenes

Mit besten Grüßen,     
gez.: Prof. Dr. P. Borkenau
(F.d.R.: M. Brunheim)

Newsarchiv verlassen

Zum Seitenanfang